Gesundheits & Aromapflege
 Gesundheit & Wohlbefinden mit Unterstützung der Natur

Die eigene Gesundheit natürlich unterstützen

Was Großmutter schon wusste ...

... die wunderbare Wirkung von natürlichen Hausmitteln


Aromapflege zählt zu den komplementären Pflegemethoden. Sie dient der Förderung und Erhaltung der Gesundheit, dem Wohlbefinden sowie den pflegerischen und prophylaktischen Maßnahmen.

Sie erhalten in meiner Praxis professionelle Information aus dem Bereich der Gesundheits- und Krankenpflege sowie wertvolle Tipps wie Hausmittel  & Aromapflegeprodukte für die Gesundheitspflege der ganze Familie angewendet werden können.

Die Anwendung ätherischer Öle steigert das seelische, körperliche und geistige Wohlbefinden, stärkt die Gesundheit, unterstützt die Selbstregulation des Organismus und ist eine gute Ergänzung zur Schulmedizin.  


Was ist eigentlich Aromapflege?

Aromapflege ist eine anerkannte, komplementäre Pflegemethode und ein Teil der Pflanzenkunde. Diese orientiert sich an den individuellen Pflegeproblemen und Bedürfnissen der jeweiligen Patienten im Sinne des Pflegeprozesses sowie deren Pflegediagnosen.

Zur Anwendung werden 100% naturreine ätherische Öle, fetten Pflanzenöle, Hydrolate sowie die daraus hergestellten Pflegeprodukte.

Die Anwendung und die Wirkung der ätherischen Öle erfolgen über den Geruchsinn (Duftfleckerl, Raumbeduftung,...), sowie über die intakte Haut (Hautpflege, Streichungen, Waschungen, Einreibungen, Wickel und Kompressen).

Aromapflege dient den prophylaktischen und pflegerischen Maßnahmen, diese sind im eigenverantwortlichen Tätigkeitsbereich (im Gesundheits- und Krankenpflegebereich) durchzuführen.

Aromapflege bietet beispielsweise Möglichkeiten zur:

  • Förderung von Entspannung und Wohlbefinden
  • Förderung von physischen und psychischer Gesundheit
  • Unterstützung bei der Körperhygiene
  • Verbesserung und Erhaltung eines gesunden Hautbildes
  • Verbesserung der Atmung
  • Bewegungsabläufe können erleichtert werden (z.B. bei Zerrungen, Verspannungen,...)
  • Unterstützung der Verdauung und Ausscheidung
  • Stärkung des Immunsystems
  • Unterstützung des Herz-Kreislaufsystems
  • Verbesserung von Ruhen und Schlafen
  • Förderung der eigenen Wahrnehmung
  • Verbesserung der Lebensqualität, besonders von schwer- und chronisch kranken Menschen
  • Schaffung einer angenehmen Raumatmosphäre

vgl. Deutsch Evelyn, Buchmayr Bärbl, Eberle Marlene [2013], Aromapflege Handbuch Leitfaden für den Einsatz ätherischer Öle im Gesundheits-, Krankenpflege- und Sozialberufen. 2. Auflage. Pflach: Thomas Grasl

© 2018 Natural Care | Elisabeth Vesely | Impressum | Datenschutzerklärung