Laser-Behandlung
Vielfältige Anwendungsmöglichkeiten

Was ist Laser?

Laserlicht ist ein sichtbares oder nicht sichtbares Licht welches besondere Eigenschaften hat. Das Laserlicht hat wegen seiner physikalischen Eigenschaften einen sehr hohen Energiegehalt, der in Verbindung mit den besonderen Eigenschaften des Lichtes bei bestimmten Erkrankungen eine sehr gute therapeutische Wirkung erreicht. 

Wie wirkt die Lasertherapie?

Die Lasertherapie beeinflusst durch die Bestrahlung den Soffwechsel der Zellen wo die Abwehr der Erkrankung bzw. die Heilung durch biochemische Vorgänge unterstützt wird. Die Lasertherapie ist eine Regulationstherapie, die absolut nebenwirkungsfrei ist (bei ordnungsgemäßer Anwendung). 

EINSATZBEREICHE

Behandlung des Rückens während der Schwangerschaft

  • Laserakupunktur zur Geburtshilfe
  • Ischiasbeschwerden
  • Verspannungen des Schultergürtels

Behandlung der Brust

  • Brustabzesse
  • Wunde Brustwarzen bei Stillenden
  • Akupunktur bei zu geringer Milchbildung
  • Milchstau
  • beginnende Brustentzündung

Behandlung der Naht nach einem Kaiserschnitt

  • ödematöse und aufgehende Nähte
  • vorbeugend sofort nach dem Nähen
  • Sitzbeschwerden durch die Naht
  • Narbenschmerzen nach der Geburt
  • Wundheilstörungen der Naht

Behandlung des Säuglings

  • Windeldermatitis
  • schlecht heilender Nabel
  • Blähungen
  • Neurodermitis

Weitere Behandlungsmöglichkeiten

  • Ohrenschmerzen
  • Fieberblasen
  • Hämorrhoiden
  • Stirn- und Nebenhöhlenentzündungen
  • Zahnfleischentzündungen
  • geschwollene Fußsohlen

Die Lasertherapie kann in vielen Bereichen der Schwangerschaft und Geburtshilfe erfolgreich eingesetzt werden!

Die BIOLOGISCHE Wirkung


Analgetische Wirkung

Die Freisetzung der Biomediatoren die Schmerz auslösen bzw. vermitteln wird gehemmt und die Freistetzung der Biomeditatoren bzw. Neutrotransmitter die Schmerz hemmen wird gefördert. Diese Kaskade die in mehreren Studien belegt ist bewirkt einen analgetischen Effekt.

Entzündungshemmende und antiödematöse Wirkung

Die Biomediatoren die oben beschrieben werden haben auch einen antiphlogistische und durch die Verbesserung der Mikrozirkulation eine antiödematöse Wirkung. Die lokale Abwehrlage wird zusätzlich durch die Steigerung der Makrophagenaktivität verbessert.

Beschleunigung der Wundheilung

Das Laserlicht welches vom Gewebe absorbiert wird bewirkt eine bessere Verfügbarkeit von ATP (Adenosintriphosphat). ATP ist der Treibstoff der Zelle. Durch die Aktivierung des Zellstoffwechsels wird die Teilungsrate der Fibroblasten und Epithelzellen beschleunigt, die Aktivität der Makrophagen wird gefördert und es wird eine gesteigerte Phagozytose erreicht. Diese Effekte ermöglichen eine schnellere Wundheilung.


Vorteile der Lasertherapie

  • Das schmerzfreie Stillen ist oft schon nach einer Behandlung möglich
  • Auf Mamillenbestrahlung sprechen auch Patientinnen sehr gut an die auf Standardtherapien nicht oder nur sehr schlecht ansprechen
  • Die Lebensqualität wird duch die schnelle Schmerzfreiheit deutlich gesteigert
  • Die Lasertherapie wird von den Patientinnen gut vertragen, sie belastet nicht und ist NEBENWIRKUNGSFREI !!!
  • Es wird im Vergleich zu chirurgischen Lasern bei der Lasertherapie KEIN Gewebe zerstört oder verbrannt, da durch die geringe Leistung der Therapie keinerlei Wärme bei der Behandlung entsteht.

Die  Behandlungsart

Punktbestrahlung

Bei einer Punktbestrahlung wird nur ein Punkt bestrahlt, wie zum Beispiel bei Ischiasbeschwerden. Die Punktbestrahlung wird vor allem zur Laserakupunktur und bei Gelenksbestrahlungen eingesetzt.

Was bewirkt die Lasertherapie?

  • Sie fördert die Durchblutung
  • Sie hemmt die Entzündungen
  • Sie lindert die Schmerzen
  • Sie vermindert das Infektionsrisiko
  • Sie beschleunigt die Wundheilung
  • Die Schwellungen gehen zurück

© 2017 Natural Care | Elisabeth Vesely | Impressum